Geänderte Einreisebestimmungen auf Grund von Corona!

Reisen nach Kasachstan nur noch mit Visum.


Im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie hat Kasachstan seit dem 17. April 2020 die visafreie Einreise für deutsche Staatsangehörige auch bei einem Aufenthalt von weniger als 30 Tagen ausgesetzt.

Deutsche Staatsangehörige benötigen somit auch für einen Aufenthalt von weniger als 30 Tagen ein Visum.


Folgende Dokumente und Unterlagen werden für die Beantragung des Visum benötigt:

  • Ihren Reisepass (6 Monate gültig ab dem Ausreisedatum)
  • Ein ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular. Alle Fragen des Visumantrages sind richtig und vollständig zu beantworten. Bei Fragen helfen wir gerne weiter!
  • Ein Passfoto
  • Eine Einladung (falls vorhanden)

Wie geht es weiter?

  • Versand Ihrer vollständigen Unterlagen

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen per Postbrief, Einschreiben oder per Express an folgende Adresse:

    Linas Reiseagentur
    Friederikenstr. 72
    26871 Papenburg

  • Bezahlung der Rechnung

    Nach Eingang und Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie von uns eine Rechnung.
    Diese begleichen Sie bitte per Überweisung bis zum angegebenen Zahlungsziel.

    Bei Abgabe der Unterlagen in unserem Reisebüro, können Sie die Rechnung sofort bar bezahlen.

  • Erhalt Ihres Reisepasses mit Visum

    Sobald Ihr Reisepass inklusive Visum aus dem Konsulat in unserem Büro eingetroffen ist, versenden wir diesen umgehend auf dem vereinbarten Weg direkt an Sie.
    Falls so vereinbart, können Sie Ihren Reisepass auch bei uns direkt im Reisebüro abholen!

Visum für Kasachstan
4.1 (82.86%) 7 Bewertungen